Neue zukunftsfähige Geschäftsmodelle dank der Clean Energy Design Thinking Challenge

Tolle "Out of the Box"-Lösungsvorschläge von jungen Studierenden

Letzte Woche fand die Clean Energy Design Thinking Challenge 2020 an der Universität Klagenfurt statt. Im Rahmen eines Hackathon arbeiteten 6 Studierende interdisziplinär an einer von WIR Energie vorgegebenen Problemstellung. Ziel war es, neue und zukunftsorientierte Konzepte mit Bezug zu einem sauberen und nachhaltigen Energiesystem zu erarbeiten.

„Wir sind  zum zweiten Mal als Stakeholder bei der ‚Clean Energy Design Thinking Challenge‘ dabei und sind begeistert, in welch kurzer Zeit ,Out of the Box‘-Lösungsvorschläge von jungen Studierenden entwickelt werden. Nur gemeinsam können wir aktiv unsere Energiezukunft mitgestalten“, freut sich Matthias Nadrag, Geschäftsführer von WIR Energie.

WIR Energie war begeistert vom Ergebnis und bedankt sich für spannungsvolle, lehrreiche und lustige 32 Stunden. Das Event der Abteilung für Nachhaltiges Energiemanagement der AAU in Kooperation mit SAP Next-Gen und der uniforce Consulting GmbH war top organisiert und bietet eine tolle Plattform zum Austausch für Unternehmen im Bereich erneuerbare Energie.

Der Outcome der #CEDTC2020 wird dieses Jahr noch umgesetzt. Stay tuned. Es wird spannend: WIR & IHR

(c) WIR Energie

WIR suchen DICH!
WIR unterstützen das Klimavolksbegehren