Kärnten

Weißensee II - Naturparkschule

Kärnten

Am Standort Naturparkschule Weißensee wurde eine Photovoltaik-Anlage in Ost-West-Ausrichtung installiert. Mit 50 kWpeak Nennleistung kann der Strombedarf der Schule gedeckt werden. In Kombination mit dem schuleigenen Wärmepumpen-Heizsystem entsteht so für die Weißenseer Schulkinder angenehme Wärme aus Sonnenenergie. Durch das aktive Auseinandersetzen mit dem Sonnenkraftwerk auf dem Dach ihrer Schule werden die Schüler für umweltschonende Energieerzeugung sensibilisiert.

Standort

Gatschach 70
9762 Weißensee
Österreich

Anlagengröße

50 kWpeak

Anzahl Module

200 (Energie für ca. 15 Haushalte)

CO2-Ersparnis

47.800 kg/Jahr

Villach III - Villacher Faschingsgilde
Weißensee V - Kindergarten